Die Kurzen e.V.

Der Tagesablauf

Die Kinder kommen bis spätestens 9.00 Uhr in die Kindergruppe. In der Zeit von 7.30 – 9.00 Uhr findet das freie Spiel statt. Die Kinder haben die Möglichkeit in Ruhe anzukommen, sich von den Eltern zu verabschieden, allein oder mit anderen zu spielen oder sich dem Angebot der Erzieherinnen anzuschließen. Danach wird gemeinsam gefrühstückt.

Ab 9.30 Uhr räumen alle das Spielzeug auf und treffen sich im Stuhlkreis, der ein fester Bestandteil des Tagesablaufes ist. Hier können die Kinder wichtige Dinge erzählen, es werden Feste oder Ausflüge gemeinsam geplant oder einfach nur der Tagesablauf besprochen. Außerdem werden Kreisspiele gemacht und Lieder gesungen. Anschließend wird thematisch gearbeitet. Wenn es das Wetter zulässt, gehen die Kinder gemeinsam auf den Spielplatz oder nutzen den Hof. Einmal in der Woche gibt es für die Sonnen- kinder einen Waldtag und für alle Kinder einen Turntag. Montag ist der “Spielzeugtag”, an dem die Kinder ihr Spielzeug von zu Hause mitbringen dürfen.

Gegen 12.00 Uhr kommt das Mittagessen. Die Kinder essen in zwei Gruppen. Die Sternenkinder gegen 12.00 Uhr in der Küche, die Sonnenkinder ca. eine halbe Stunde später im gelben Gruppenraum. Anschließend werden die Kleineren zum Schlafen fertig gemacht (Zähne putzen, ausziehen, wickeln).

Für die größeren Kinder, die nicht mehr schlafen, gibt es nach dem Zähneputzen eine zweite Freispielzeit. Allerdings sollten es eher ruhige und leise Spiele sein.

Um 15:00 Uhr gibt es den Obstkorb mit geschnittenem Obst oder Gemüse, der bei gutem Wetter in der Sitzecke im Hof der Kurzen im Freien eingenommen werden kann. Anschließend spielen die Kinder, bis sie abgeholt werden.