Die Kurzen e.V.

Essen und Trinken

Um 9.00 Uhr frühstücken alle Kinder gemeinsam im Gruppenraum ihr mitgebrachtes Frühstück. Zu trinken gibt es Wasser oder Tee.

Das Mittagessen (gegen 12 Uhr) wird in der kinder.küche in der Goethestraße 29 frisch für Die Kurzen zubereitet - also in nicht einmal 100 Metern Luftlinie entfernt. Die Kinder essen in zwei Gruppen, was zu einer entspannten Essenssituations beiträgt. Nach dem Essen putzen die Kinder Ihre Zähne.

Um 15:00 Uhr gibt es den Obstkorb mit geschnittenem Obst oder Gemüse, der bei gutem Wetter in der Sitzecke im Hof der Kurzen im Freien eingenommen werden kann.

Von Zeit zu Zeit wird ein Kochtag veranstaltet.  An diesem Tag wird kein Essen geliefert. Die Kinder bereiten das Mittagessen zusammen mit den Erzieherinnen vor. Das heißt, dass zwei oder drei Kinder mit einer Erwachsenen einkaufen gehen, nachdem beschlossen wurde, was gebraucht wird. Anschließend bereiten die Kinder das, was am Tag vorher gemacht werden kann vor. Gekocht wird dann gemeinsam am Morgen des Kochtages.

Süßigkeiten wie Schokolade, Bonbons, Kekse, Salzstangen, etc. sind nicht erlaubt, da dies zum einen immer wieder zu unnötige Streitereien unter den Kindern führt zum anderen aber auch von der Mehrzahl der Eltern nicht gewünscht wird. Ausnahmen sind aber zu besonderen Anlässen erlaubt.